#7 Franzi

Ich saß mitten auf dem Burgplatz und hab Menschen beobachtet. Nach ca. 10 Minuten fiel mir die Franzi auf. Ihr Gesicht war hinter einer Sonnenbrille versteckt und sie tippte wild auf ihrem Handy herum. Ich sprach sie an und sie war total offen und aufgeschlossen. Wir unterhielten uns über Leipzig und dass sie selbst noch nicht für längere Zeit aus Leipzig herauskam. Sie liebäugelt mit dem Gedanken vielleicht nach Hamburg zu ziehen. Dennoch finde ich es bemerkenswert, 24 Jahre lang in Leipzig gelebt und studiert zu haben. Sie beschrieb Leipzig mit einem Wort: Heimat!

Magst du es?
[fb_like]
Wo in Leipzig?
Burgplatz – Leipziger Innenstadt – Google Maps Links

Wann?
07. September 2010

← Back

Responses

Chaosmacherin on Mittwoch, September 8th, 2010

Verrückt, dass man schon jetzt Fortschritte sieht :) Gefällt mir gut das Bild!

Martin on Mittwoch, September 8th, 2010

@Chaosmacherin

Eigentlich nicht so schwierig. Hab mich doch für den Weg der Bildbearbeitung entschieden und für Halbportraits und nicht für Kopfportraits. Dadurch steht der Mensch im Fokus, der Hintergrund strahlt aber durch die wärmeren Farben eher eine Freundlichkeit aus. Warmes Leipzig + Sympathisches Motiv = Ok.

Björn Lexius on Mittwoch, September 8th, 2010

gefällt mir so viel besser, muss ich sagen. schade an dem bild nur, dass sie ihre augen so kneift. gleiches hatte ich bei meinem ersten (peter) leider auch. da war ich schlichtweg zu nervös und überhaupt schon froh, dass er die idee gut fand und hab gar nicht mehr drauf geachtet wo die sonne grad steht und sowas.

aber ja, wirklich besser so.

101helden.de » #8 Frieke on Donnerstag, September 9th, 2010

[…] ist eine Bekannte von der Franzi. Nachdem ich mich ein paar Minuten mit Franzi unterhalten hatte, kam die Frieke dazu. Sie […]

Schreib mir, wie es dir gefällt!

Name

E-Mail

Website

Message